Dokumentation Rückenwind – Zukunft voraus

Ein Dokumentarfilm von Franziska Wenzel

Information

Zeit

02.10.2021 - 03.10.2021

Mitglieder von Ternengo Drom e Romengo e.V. machen ein Gruppenfoto

Ternengo Drom e Romengo e.V. und die Rosa-Luxemburg-Stiftung Niedersachsen zeigte den "Rückenwind - Zukunft voraus", den aktuellen Dokumentarfilm von Franziska Wenzel am 02. Oktober 2021 im Kino im Sprengel in Hannover.

Welche Erfahrungen machen migrantische Jugendliche im ländlichen Raum? Vor welchen Herausforderungen stehen sie? Was prägt ihren Alltag? Wie ist ihr Umgang mit Rassismus?

Der Film "Rückenwind - Zukunft voraus" porträtiert den Verein Terne Rroma Südniedersachsen e.V., der 2016 gegründet worden ist als migrantische Jugendselbstorganisation. Hervorgegangen aus der Roma-Jugend-Initiative Northeim steht der Verein allen interessierten Jugendlichen mit Migrationshintergrund offen.

Was der Verein macht, welchen Stellenwert er für die Jugendlichen und die Region hat, wie wichtig es ist sich zu vernetzen, darüber sprechen im Film nicht nur die Jugendlichen, sondern auch Partner*innen und Unterstützer*innen. Nach dem Film gab es die Möglichkeit zum Gespräch mit der Filmemacherin Franziska Wenzel und Nino Novakovic, einem der Protagonisten.

Wir dokumentieren den gesamten Film auf dem Youtube-Account der RLS Niedersachsen:

In Kooperation mit Ternengo Drom e Romengo e.V.

Es gelten die Corona-Vorschriften.