23. März 2022 Film Mode.Macht.Menschen

Filmvorführung und Gespräch

Information

Veranstaltungsort

Kino am Raschplatz
Raschplatz 5
30161 Hannover

Zeit

23.03.2022, 19:30 - 22:00 Uhr

Themenbereiche

Arbeit / Gewerkschaften, Globalisierung, Südostasien

Zugeordnete Dateien

Mode.Macht.Menschen

Der Film wird am Mittwoch, 23.03.2022 um 20:30 Uhr im Kino am Raschplatz gezeigt. Der Einlass beginnt um 19:30 Uhr. Am Tag selbst werden vor der Veranstaltung spannende Lokalgruppen mit einem kleinen Stand vor Ort sein.

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Teilnahme ist ohne Ticket möglich.

Hier geht es zu den Sicherheits- und Hygiene-Regeln des Kinos: https://www.filmkunstkinos-hannover.de/de/specials/corona.php 

Die ständige Präsenz billiger Kleidung lässt uns die menschlichen und ökologischen Ressourcen vergessen, die für die Herstellung von Kleidungsstücken erforderlich sind. In den letzten Jahrzehnten hat die Modeindustrie ein Netz globaler Lieferketten gespannt, das es Konsumierenden beinahe unmöglich macht, die Produktionswege ihrer Kleidung zurückzuverfolgen.

Die ständige Verlagerung der Produktionsstandorte in Länder mit niedrigeren Produktionskosten hat die sozialen Ungleichheiten zwischen denjenigen, die Kleidung produzieren, und denjenigen, die sie konsumieren, verfestigt.

Was passiert also, wenn diese Welten aufeinanderprallen und ein Fashion-Blogger und eine Journalistin aus Deutschland auf Akteure in Kambodscha treffen, um herauszufinden, was es bedeutet Kleidung herzustellen? Das Dokumentarfilmprojekt „Mode.Macht.Menschen“ von Regisseur Patrick Kohl und der Rosa-Luxemburg-Stiftung ist eine Momentaufnahme der kambodschanischen Textilindustrie. Der Film erzählt durch die Begegnungen von Helen Fares und Willy Iffland mit Gewerkschafter*innen, Fabrikbesitzer*innen und Arbeiter*innen, was die Textilindustrie für Kambodscha bedeutet, welche Veränderungen die Menschen vor Ort anstreben und wie sie sich dafür organisieren.

Nach dem Film sprechen wir über das im Sommer 2021 verabschiedete Lieferkettengesetz und Handlungsmöglichkeiten für Solidarität entlang globaler Textillieferketten.

Eine Veranstaltung von Rosa-Luxemburg-Stiftung, Rosa-Luxemburg-Stiftung Niedersachsen, Initiative auf der Suche nach einem tragbaren Lebensstil und 3WF.

Offizielle Homepage des Films: https://www.mode-macht-menschen.com/

Hier geht's zur Anküdigung des Kinos: https://www.kinoamraschplatz.de/de/filme/filmdetails.php?fid=3898 

 

TRAILER 

Standort

Kontakt

Rosa-Luxemburg-Stiftung Niedersachsen

Telefon: (0511) 2790934