17. April 2021 Workshop FRAUEN. REDEN. STÄRKEN.

Frauen*Rhetoriktraining für die politische Praxis

Information

Veranstaltungsort

DJH-Jugendherberge Hannover
Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 1
30169 Hannover

Zeit

17.04.2021, 00:00 - 18.04.2021, 00:00 Uhr

Themenbereiche

Geschlechterverhältnisse, Soziale Bewegungen / Organisierung, Bildungspolitik, Partizipation / Bürgerrechte

Zugeordnete Dateien

Im diesem Kurs können Frauen* ihr rhetorisches Auftreten trainieren. Ziel ist es, die individuellen Stärken zu kennen um sie in Rede- und Gesprächssituationen nutzen zu können. Theoretische Modelle werden mit vielen Praxisübungen kombiniert. Neben Stimm-, Körper- und Improvisationsübungen bedeutet rhetorische Lernen in diesen zwei Tagen auch, das eigene Selbstbewusstsein zu stärken. Übungen vor der Videokamera bieten die Chance, sich vor der Gruppe als solidarischem Publikum auszuprobieren.

Anna Stiede ist politische Bildnerin und Kommunikationstrainerin.
Nora Zirkelbach arbeitet als Referentin für Interne Kommunikation bei der Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten. Freiberuflich leitet sie Rhetorikseminare und illustriert Bildungsmaterialien.

 

Eine Anmeldung unter weiterbildung@rls-nds.de ist erforderlich. Bei der Anmeldung bitte folgende Angeben machen:

  • Angaben zur Person:
    Bitte Vorname, Nachname und Postleitzahl angeben
  • Essensangaben:
    Ich esse vegan/vegetarisch oder fleischhaltig.
  • Kinderbetreuung:
    Ich benötige eine Kinderbetreuung: ja/nein (Anzahl der Kinder und Alter sowie Zeitraum bitte angeben).
  • Teilnahmegebühr:
    (siehe unten)
  • Online-Teilnahme
    Sollt die Veranstaltung nicht als Präsenzveranstaltung stattfinden können, ist eine Teilnahme an einem Online-Seminar bei der Plattform Zoom gewünscht?
    (Inhalt und Zeitrahmen des Workshops bleiben bestehen)


Teilnahmegebühren:

Teilnahmegebühren dienen dem Zweck, die Finanzierung unserer Veranstaltungen sicherzustellen. Sie leisten einen wichtigen Beitrag, um Technik, Räumlichkeiten, Referent*innen und Verpflegung bezahlen zu können. 

In den Teilnahmegebühren ist KEINE Übernachtung enthalten. Diese muss jeweils selbst organisiert werden.

Eintägige Workshops:

Nichtverdienende*Geringverdienende*"Normalverdienende"*
beitragsbefreit10,- Euro30,- Euro

 

Mehrtägige Seminare und Workshops:

Nichtverdienende*Geringverdienende*"Normalverdienende"*
beitragsbefreit18,- Euro50,- Euro

* Nach Selbsteinschätzung der Teilnehmenden. Anträge auf Beitragsbefreiung können formlos gestellt werden.   

Die Beiträge sind nach Bestätigung der Teilnahme auf Aufforderung zu überweisen und sind Voraussetzung für die Teilnahme. Bei Ausfall der Veranstaltung werden den Teilnehmenden die Beiträge rückerstattet. Ansonsten sind in der Regel individuelle Rückerstattungen nur bei Abmeldungen bis 72 Stunden vor der Veranstaltung möglich. 

 


 

 

Standort

Kontakt

Rosa-Luxemburg-Stiftung Niedersachsen

Telefon: (0511) 2790934