4. November 2022 Seminar Transformatives Organizing. Revolutionionäre Realpolitik Aktualisieren IV

Wochenendseminar zum Fragekomplex "Transformatives Organizing in Gewerkschaften, sozialen Bewegungen und Parteien"

Information

Veranstaltungsort

Antifaschistische Erholungs- und Begegnungsstätte Heideruh
Ahornweg 45
21244 Buchholz

Zeit

04.11.2022, 00:00 - 06.11.2022, 00:00 Uhr

Themenbereiche

Arbeit / Gewerkschaften, Soziale Bewegungen / Organisierung, Sozialökologischer Umbau, Wirtschafts- / Sozialpolitik

Kosten

Teilnahmegebühren: 10,00 €

Zugeordnete Dateien

Nach längerer Pause findet wieder ein Wochenendseminar der Seminarreihe „Revolutionäre Realpolitik Aktualisieren“ statt. In diesem Jahr widmen wir uns der Frage des transformativen Organizing.
Was ist transformatives Organizing?
Wie kann ich vor Ort politisch-organisierend wirken?
Wie müssen Linke auf die gesellschaftlichen Besonderheiten der verschiedenen sozialen Bewegungen reagieren? Kann es etwa gelingen, gewerkschaftliche und feministische Bewegungen zusammenzubringen?

Kosten Übernachtung u. Essen: 100€, ermäßigt 50€
Nur Essen: 30€ Teilnahmegebühren: 10€ (Grundbeitrag, ohne alles)
12€ (nur Essen, ohne Übernachtung)
30€ (Essen plus 1 Übernachtung)
50€ (Essen plus 2 Übernachtungen)

Anmeldung unter: info@heideruh.de

Die Veranstaltung der Rosa-Luxemburg-Stiftung Niedersachsen findet in Kooperation mit dem Solidaritätsbündnis Sozial- und Erziehungdient Hamburg, der Rosa-Luxemburg-Stiftung Hamburg, dem Feminismus und Marxismus Lesekreis Hamburg und dem TV Stud Hamburg statt.

Standort

Kontakt

Rosa-Luxemburg-Stiftung Niedersachsen

Telefon: (0511) 2790934