23. Oktober 2018 Diskussion/Vortrag Politisches Versagen und Zusammenbruch (1930 –1933)

Information

Veranstaltungsort

VHS Hannover
Burgstr. 14
30159 Hannover

Zeit

23.10.2018, 18:00 - 20:00 Uhr

Themenbereiche

Deutsche / Europäische Geschichte, Revolutionen100

Zugeordnete Dateien

Angesichts von Wirtschaftskrise und Massenarbeitslosigkeit stützen SPD und Gewerkschaften die autoritäre Regierung des Kanzlers Brüning, um den Aufstieg des Nationalsozialismus zu verhindern. Die "Errungenschaften" von 1918, vor allem der Achtstundentag, sind verloren. Die hannoversche Maifeier 1932 demonstriert den Zusammenhalt der sozialdemokratischen Arbeiterbewegung, aber SPD und Gewerkschaften stehen alleine und sind politisch ohnmächtig. Die Nationalsozialisten – gewaltbereit und gewalttätig – beherrschen die Straße.

Veranstalter*innen: Arbeitskreis Regionalgeschichte und Bildungswerk ver.di
In Kooperation mit HVHS Springe, Friedrich-Ebert-Stiftung, Landesbüro Niedersachsen, ver.di GPB, IGMetall Hannover, ver.di Region Hannover - Heide - Weser, DGB Hannover, pbd, Niedersächsische Landeszentrale für politische Bildung und Rosa-Luxemburg-Stiftung Niedersachsen.


Die Einzelnen Veranstaltungen:

4.10. | 19.30 Uhr
Antisemitismus – Kampfmittel gegen die Novemberrevolution – Zur Geschichte des 9. November
Vortrag, VHS Hannover-Land, Neustadt a. Rbge.


5.10.– 26.10.
1918: Novemberrevolution in Hannover!?
Ausstellung, VHS Hannover


9.10. | 18 Uhr
Die hannoversche Arbeiterbewegung im Weltkrieg 1914 –1918
Vortrag, VHS Hannover


13.10. | 10 Uhr
Alles auf Anfang?! – 100 Jahre Novemberrevolution 1918
Symposium, Heimvolkshochschule Springe


16.10. | 18 Uhr
SPD und Gewerkschaften als Ordnungsmacht
Vortrag, VHS Hannover


18.10.– 20.12.
"Wir gehen schweren Tagen entgegen" – Die Novemberrevolution
Ausstellung, Veranstaltungszentrum Rotation


18.10. | 19 Uhr
"Wir gehen schweren Tagen entgegen"
Konzertlesung und Vernissage, Veranstaltungszentrum Rotation


22.10.– 26.10.
Aus der Geschichte lernen – Novemberrevolution und ihre Folgen
Bildungsurlaub, Veranstaltungszentrum Rotation


23.10. | 18 Uhr
Politisches Versagen und Zusammenbruch (1930 –1933)
Vortrag, VHS Hannover


6.11. | 19 Uhr November
1918 – Der verpasste Frühling des 20. Jahrhunderts
Lesung mit Diskussion, Veranstaltungszentrum Rotation


8.11. | 17.30 Uhr
1918 – Aufstand der Matrosen
Film, Apollokino


13.11. | 19 Uhr
Von der Revolution zum Betriebsrat
Vortrag, IG Metall Hannover


16.11. | 16 Uhr
Gedenken an Oskar Lünsmann
Gedenkveranstaltung, Waterloosäule

Hier geht es zur Übersichtsseite dieser Veranstaltungsreihe: nds.rosalux.de/veranstaltung/es_detail/FRWWX/alle-macht-den-raeten-die-novemberrevolution-und-ihre-folgen/

Standort