17. Januar 2018 Film Bitter Grapes – Slavery in the vineyards

Filmvorführung und Diskussion

Information

Veranstaltungsort

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Uhlhornsweg 49
26129 Oldenburg

Zeit

17.01.2018, 18:00 - 21:00 Uhr

Themenbereiche

Ungleichheit / Soziale Kämpfe, International / Transnational

Zugeordnete Dateien

In Raum A01 0-004.

Über 20 Jahre nach Ende der Apartheid ist Südafrika in die TOP 8 der Weinexporteure aufges(egen. Doch die Arbeitsbedingungen auf den Weinfarmen haben sich kaum geändert, und vier Fün.el der landwirtscha.lichen Fläche befinden sich nach wie vor in der Hand einer weißen Minderheit.

Der dänische Dokumentarfilmer Tom Heinemann (schon zweimal ausgezeichnet als „herausragender inves(ga(ver Journalist“) zeigt in „Bier Grapes – Slavery in the vineyards“, welchen Preis die Arbeiter_innen für die sonnenverwöhnten Weine aus der Kap-Region zahlen müssen – und wie es gelang, in Dänemark einige dieser unter schweren Arbeitsrechtsverletzungen produzierten Weine aus den Supermarkt-Regalen zu verbannen.

In Kooperation mit dem HIB der Universität Oldenburg.

Standort