1. April 2019 Seminar Computer-Sozialismus

Treffen des Lesekreises Hannover

Information

Veranstaltungsort

NAV-DEM Demokratisches Gesellschaftszentrum
Königsworther Pl. 2A
30167 Hannover

Zeit

01.04.2019, 19:00 - 21:00 Uhr

Themenbereiche

Demokratischer Sozialismus, Gesellschaftstheorie

Zugeordnete Dateien

Bereits im Jahr 2000 veröffentlichte der Bremer Historiker Arno Peters sein Buch über 'Computer-Sozialismus', das Gespräche mit dem Informatiker Konrad Zuse enthält. Hier begegenen wir der Frage: Ist ein demokratischer Sozialismus erst mit Computertechnik möglich?

Arno Peters
Computer-Sozialismus
Gespräche mit Konrad Zuse
Neues Leben Verlag, Berlin 2000


Wer sind wir? 

Eine Gruppe von Leuten unterschiedlichen Alters und politischer Herkunft, die im Rahmen der Rosa-Luxemburg-Stiftung Niedersachsen dabei sind, einen Rosa-Luxemburg-Club in Hannover zu gründen. Eines unserer Projekte ist ein Lesekreis, in dem wir zusammen mit anderen Interessierten über aktuelle und spannende Bücher und Texte diskutieren wollen. 

Was wollen wir machen? 

Wir wollen bei unseren monatlichen Treffen zunächst über Texte diskutieren, die sich in der einen oder anderen Form mit Frage beschäftigen, wie eine sozialistische Wirtschaft- und Gesellschaftsordnung in Zukunft aussehen könnte. Das können einzelne Kapitel aus Büchern oder andere Texte sein, die durch ein kurzes Einleitungsreferat vor- und zur Diskussion gestellt werden. Die Texte werden vorher zugänglich gemacht. Das Programm ist bis zu den Sommerferien angelegt; was danach kommt, wird die gemeinsame Arbeit ergeben. 

Fühlst du dich angesprochen und hats Lust mitzumachen? Dann kontaktiere uns einfach oder schau doch gleich bei einem unserer Termine vorbei. Wir freuen uns auf dich!

Ansprechpartner:  Dr. Ulrich Wolf | Mail:
lesekreis@rls-nds.de  

Weitere Termine:

06.05.2019 | 19:00 Uhr
Ökosozialismus

03.06.2019 | 19:00 Uhr
Kommunalsozialismus

Alle Treffen finden statt bei NAV-DEM Demokratisches Gesellschaftszentrum, Königsworther Pl. 2A


 

Standort

Kontakt

Rosa-Luxemburg-Stiftung Niedersachsen

Telefon: (0511) 2790934