Nachricht | Newsletter der Rosa-Luxemburg-Stiftung Niedersachsen

JULI/AUGUST 2018

Wenn Sie den monatlich erscheinenden E-Mail-Newsletter der Rosa-Luxemburg-Stiftung Niedersachsen abonnieren möchten, schreiben Sie bitte eine Mail an kontakt@rls-nds.de.

------------------------------------------------------------------------------------------------

Liebe Freundinnen und Freunde der Rosa-Luxemburg-Stiftung Niedersachsen, liebe Interessierte an unserem Bildungsprogramm,

Save the Date:
Tagung: "Die Kommune der Zukunft. Solidarisch. Demokratisch. Digital" am Samstag, 22.09.2018 im DGB-Haus in Hannover. Veranstalter*innen: Rosa-Luxemburg-Stiftung Niedersachsen und Linkes Kommunalpolitischen Forum Niedersachsen. Bei unserer kommunalpolitischen Fachtagung möchten wir uns mit emanzipatorischen Potenzialen der Digitalisierung befassen, wollen analysieren, wie Solidarität und Demokratie in der Kommune gestärkt werden könnten und gemeinsam diskutieren, wie eine linke Politik in einer der digitalen Kommune der Zukunft aussehen könnte. http://nds.rosalux.de/veranstaltung/es_detail/SLTQO

Datenschutz bei der Rosa-Luxemburg-Stiftung Niedersachsen:
Am 25. Mai ist die Datenschutz-Grundverordnung der EU in Kraft getreten, die ein neues europäisches Niveau für den Schutz personenbezogener Daten schafft. Die neue Regelung hat die Rosa-Luxemburg-Stiftung zum Anlass genommen, den Umgang mit persönlichen Daten nochmals zu überprüfen. Die Datenschutzerklärung der Rosa-Luxemburg-Stiftung ist aktualisiert und einfach zu verstehen. Die meisten Einstellungen für Abonnements können Sie/könnt Ihr über Ihr/Euer Nutzer*innenprofil selbst vornehmen. Bei Problemen können Sie sich bzw. könnt Ihr euch gerne an uns wenden: kontakt@rls-nds.de.

Ausschreibung zur Projektförderung Jugendbildung 2019:
Die Rosa-Luxemburg-Stiftung unterstützt Projekte kritischer und politischer Jugendbildung mit Geld, Ideen und Wissen. Antragsfrist ist der 1. Oktober 2018. Näheres unter: https://www.rosalux.de/news/id/9269/projektfoerderung-2019/

Unsere Bildungsangebote, Veranstaltungshinweise, weitere Berichte und Themen finden sich auf unserer Website, auf Facebook sowie auf Twitter. Gerne könnt Ihr/können Sie diesen Newsletter an Interessierte weiterleiten. Zur Teilnahme an unseren Veranstaltungen, aber auch zur aktiven Mitarbeit seid Ihr/sind Sie herzlich eingeladen.

Mit solidarischen Grüßen,
Rosa-Luxemburg-Stiftung Niedersachsen e.V.


Der aktuelle Newsletter der RLS Niedersachsen hier als pdf.

 
************************************

Die Rosa-Luxemburg-Stiftung Niedersachsen e.V. behält sich vor, Personen, die faschistische oder sonstige menschenverachtende Positionen vertreten, von ihren Veranstaltungen auszuschließen. Wir bitten alle an unseren Veranstaltungen Interessierten um Verständnis und Unterstützung.
--

Rosa-Luxemburg-Stiftung Niedersachsen | Otto-Brenner-Straße 1 | 30159 Hannover | Tel. (0511) 2790934 | E-Mail: kontakt@rls-nds.de | Web: nds.rosalux.de | Facebook: facebook.com/rosaluxNDS | Twitter: @rls_nds