Nachricht | Newsletter der Rosa-Luxemburg-Stiftung Niedersachsen

NOVEMBER 2018

Wenn Sie den monatlich erscheinenden E-Mail-Newsletter der Rosa-Luxemburg-Stiftung Niedersachsen abonnieren möchten, schreiben Sie bitte eine Mail an kontakt@rls-nds.de.

------------------------------------------------------------------------------------------------

Liebe Freundinnen und Freunde der Rosa-Luxemburg-Stiftung Niedersachsen,
liebe Interessierte an unserem Bildungsprogramm,  


wir senden Ihnen/Dir hiermit unseren Newsletter mit Informationen über aktuelle Bildungsangebote im September und Oktober 2018 zu. Wir hoffen, dass es auf Ihr/Dein Interesse stößt und würden uns freuen, Sie/Dich bei unseren Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.

Schon diese Woche findet das https://clinchfestival.de/CLINCH Festival im Kulturzentrum Pavillon in Hannover statt (01. – 04.11.2018). Mit unterschiedlichen Formaten – Lesungen, Debatten, Performances, Workshops, Musik etc. – zielt es auf die Sichtbarkeit und Stärkung von durch Rassismus marginalisierte/n Geschichte/n und Personen. Das Festival wird von der Rosa-Luxemburg-Stiftung gefördert.

"Wohnung ist ein Menschenrecht!" ist das Motto der diesjährigen Landesarmutskonferenz Niedersachsen. Auf der Fachtagung, die am Dienstag, 13.11.2018 im ver.di Veranstaltungszentrum in Hannover stattfindet, werden gerechte und tragfähige Lösungen für die aktuelle Wohnungsnot diskutiert. Die Rosa-Luxemburg-Stiftung Niedersachsen ist Mitveranstalterin der Fachtagung.

Die Reihe "Die Frauen der APO" beleuchtet im Jubiläumsjahr die weibliche Seite von 1968. Die gleichnamige Fotoausstellung von Ruth Westerwelle wird begleitet von generationenübergreifenden Gesprächsabenden und einem Empowerment-Workshop.

Unsere Bildungsangebote, Veranstaltungshinweise, weitere Berichte und Themen finden sich auf unserer Website, auf Facebook sowie auf Twitter.

Gerne könnt Ihr/können Sie diesen Newsletter an Interessierte weiterleiten. Zur Teilnahme an unseren Veranstaltungen, aber auch zur aktiven Mitarbeit seid Ihr/sind Sie herzlich eingeladen.

Mit solidarischen Grüßen,
Rosa-Luxemburg-Stiftung Niedersachsen e.V.


Der aktuelle Newsletter der RLS Niedersachsen hier als pdf.

 
************************************

Die Rosa-Luxemburg-Stiftung Niedersachsen e.V. behält sich vor, Personen, die faschistische oder sonstige menschenverachtende Positionen vertreten, von ihren Veranstaltungen auszuschließen. Wir bitten alle an unseren Veranstaltungen Interessierten um Verständnis und Unterstützung.
--

Rosa-Luxemburg-Stiftung Niedersachsen | Otto-Brenner-Straße 1 | 30159 Hannover | Tel. (0511) 2790934 | E-Mail: kontakt@rls-nds.de | Web: nds.rosalux.de | Facebook: facebook.com/rosaluxNDS | Twitter: @rls_nds